Handicap Open

Das Turnier

Das internationale Kurpfalz Handicap Open finde seit 2007 jährlich im ersten Quartal statt. Derzeit ist es wahrscheinlich nicht übertrieben die Veranstaltung als das bedeutendste Handicap-Turnier Europas zu bezeichnen. Gespielt wird am Wochenende, vier Runden am Samstag und zwei Runden am Sonntag bei einer Bedenkzeit von 45 Minuten plus 40 Sekunden Byoyomi

 

Vorgabe im Shogi

Bei einem Handicap-Turnier wird mit Vorgabe gespielt, das heißt, dass der bessere Spieler ein paar Steine weniger hat, die zu Beginn der Partie aus dem Spiel genommen werden (also auch nicht wieder eingesetzt werden können. Solche Partien können auch für die ELO-Auswertung herangezogen werden. Die Vorgaben werden für das Turnier so berechnet, dass jeder theoretisch eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 50% in jeder Partie hat.